Yamaha YDP-S51B

Yamaha YDP-S51B E-Piano im Test
9

Das Yamaha YDP-S51B erfüllt die Ansprüche von fortgeschrittenen Klavierspielern. Es bietet Ihnen authentische Spielfreude und vielfältige Möglichkeiten, sich musikalisch auszudrücken.

Moderne Technologien sorgen bei diesem E-Piano für ein einmaliges Spielgefühl und ermöglichen ein facettenreiches und natürliches Klangergebnis. Wir haben dieses Modell der gehobenen Preiskategorie für Sie in verschiedenen Kategorien getestet.

Klang & Funktionen

Das Spielgefühl auf den 88 Tasten kommt Erfahrungen auf einem echten Klavier sehr nahe. Dafür sorgt die spezielle Gewichtung der Tastatur durch die Yamaha eigene Graded Hammer Technologie. Der Klang des Yamaha YDP-S51B ist dabei harmonisch und ausdrucksstark wie bei einem Flügel. Yamaha hat dazu das Pure CF Sound Engine entwickelt, das die Resonanz eines Flügels nachempfindet.

In unserem Test hat uns besonders überzeugt, dass selbst komplexe Musikstücke präzise abgestuft werden können. Dafür sorgt die 128-stimmige Polyphonie. Individuell können Sie – wie bei einem echten Klavier – den Klang mit den drei Fußpedalen färben. Dank der Dämpferresonanz sowie der integrierten Halbpedal-Funktion ist hierbei eine genaue Abstufung möglich.

Das Yamaha YDP-S51B garantiert durch die Intelligent Acoustic Control für ein harmonisches Klangerlebnis, selbst wenn Sie bei einer geringen Lautstärke spielen möchten. Die hohe Tonqualität wird durch die beiden leistungsstarken Lautsprecher abgerundet. Individuell können Sie zwischen zehn Sound-Einstellungen und vier Reverb-Effekten wählen.

Tipp: Yamaha YDP-S51B aktuell bei amazon.de reduziert!

Bedienung & Ausstattung

Das E-Piano wirkt bereits optisch wie ein echtes Klavier. So ist ein Notenhalter in guter Sicht für den Spieler vorhanden und die hochwertige Abdeckung der Tastatur lässt sich herauf- und herunterklappen. Die Duo-Mode ermöglicht etwa im Unterricht oder beim Duett das Spielen mit vier Händen. Zusätzlich können bis zu zwei Kopfhörer angeschlossen werden. Musikstücke können Sie über den 2-Spur-Recorder aufzeichnen und anschließend über die USB-Schnittstelle auf den eigenen Computer übertragen.

Ebenso lässt sich das gespeicherte Musikstück während des Spielens zuschalten. Zum Üben sind bereits zehn Demo-Songs auf dem Piano gespeichert. Unterstützen lassen kann sich der Klavierspieler dabei von der Metronom-Funktion, die in den gewünschten Tempobereich eingestellt werden kann.

Die Merkmale im Überblick

  • Graded Hammer Tastatur mit 88 Tasten und regulierbarer Anschlagsdynamik
  • Drei Pedale, mit Halbpedal-Funktion und Dämpferresonanz
  • Präzise Klangabstufung dank der 128-fachen Polyphonie
  • Pure CF Sound Engine für einen Klang eines Flügels
  • Auswahl zwischen zehn Sounds und vier Reverb-Effekten
  • Intelligent Acoustic Control
  • Zehn Demo-Songs
  • Aufnahme-Funktion (2-Spur-Recorder), Duo Mode und Metronom
  • Anschlüsse für zwei Kopfhörer und USB-Schnittstelle
  • Hervorragender Sound durch 2 Lautsprecher à 20 Watt und den Acoustic Optimizer
  • Notenhalter und Tastaturabdeckung wie bei einem echten Klavier

 

Jetzt bei amazon.de ansehen


Das Yamaha YDP-S51B erfüllt die Ansprüche von fortgeschrittenen Klavierspielern. Es bietet Ihnen authentische Spielfreude und vielfältige Möglichkeiten, sich musikalisch auszudrücken.Moderne Technologien sorgen bei diesem E-Piano für ein einmaliges Spielgefühl und ermöglichen ein facettenreiches und natürliches Klangergebnis. Wir haben dieses Modell der gehobenen Preiskategorie für Sie in verschiedenen Kategorien getestet. Klang & Funktionen Das Spielgefühl auf den 88 Tasten kommt ...
9 Bewertung
Sehr gut

Mit dem YDP-S51B aus dem Hause Yamaha erhalten potentielle Käufer ein ausgezeichnetes E-Piano mit super Klangeigenschaften und einer benutzerfreundlichen Bedienung.

Klang
9.5
Bedienung
9
Funktionen
8.5
Preis-/ Leistung
9